wpe1.jpg (1975 Byte)

HORIZONTE -  Bildungsreisen 

Naturreise Donaudelta

 

Rundreise Baltikum Städtereise Tallinn Städtereise Riga Städtereise Vilnius Städtereise Danzig Städtereise Warschau Städtereise Breslau Breslau und Riesengebirge Städtereise Krakau Jüdische Spuren in Galizien Städtereise Bratislava Rundreise Slowakei Wanderreise Mittelslowakei Städtereise Budapest "Schwäbische Türkei" Rundreise Ungarn Rundreise Siebenbürgen Wanderreise Siebenbürgen Naturreise Donaudelta Rundreise Altrumänien Rundreise Serbien Alpen-Adria-Schwarze Berge Rundreise Albanien Baden + Wandern in Kroatien Begegnung mit Böhmen

Außergewöhnliche Studien-, Erlebnis- und Wanderreisen nach Südost- und Ostmitteleuropa

Reisen in CORONA-Zeiten -

Sie fahren mit kleinen, übersichtlichen Gruppen, meiden Ballungszentren und übernachten in kleinen Pensionen und Hotels abseits des Mainstreams. Und Sie können bis kurz vor Reisebeginn kurzfristig kostenlos stornieren und bezahlen.

 

Home
Nach oben

Detaillierte Landeskenntnisse, schnell und flexibel - 

Wir organisieren auch gerne nach Ihren Wünschen ganz individuelle Reisen in die Länder Südost- und Ostmitteleuropas - egal ob in kleiner Familiengruppe, im Freundeskreis oder als Verein. Schicken Sie uns einfach eine e-mail, faxen oder rufen Sie an.

LiteraTouren, Kulturwander-, Rad-, Städte-, Skilanglauf- und Schneeschuhreisen in die Slowakei, nach Tschechien, Polen und Slowenien bietet Ihnen der mehrfach ausgezeichnete Veranstalter

 

 

Wander- und Naturreisen weltweit finden Sie bei HIRUNDO Naturrreisen.

Als internationalem Reiseveranstalter liegt uns natürlich die  Völkerverständigung besonders am Herzen. Deshalb unterstützen wir eine hervorragende Idee - das Global Stone Project von Wolfgang Kraker von Schwarzenfeld. Schauen Sie mal vorbei im Internet unter www.globalstone.de oder im Berliner Tiergarten.

Altrumänien, Dobrudscha und das Donaudelta

Entdeckungsreise durch Altrumänien und als absoluter Höhepunkt die

ornithologischen Beobachtungen im Donaudelta

Montag, 17.05. – Freitag, 28.05.2021

 

Diese Rundreise führt uns nach Bukarest mit dem gigantomanischen Ceauşescupalast über die ethnisch vielfältige Dobrudscha zum Weingut Murfatlar, nach Constanţa, in das Naturparadies des Donaudeltas und zum Abschluss in die faszinierende Bergwelt der Südkarpaten mit dem Hohenzollernschloss Peleş und der Dracularesidenz Bran.

 Reiseverlauf:

 1. Tag: 17.05.21 - Anreise

Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Bukarest – Stadtbesichtigung. Obwohl das Erdbeben 1977 und die Ceauşescu-Ära viel zerstört haben im einstigen "Paris des Ostens", gibt es doch noch den einen oder anderen sehenswerten Winkel. Anschließend geht es dann raus aus der Großstadt. Nur 20 km vor den Toren der Metropole liegt das Kloster Snagov malerisch auf einer Seeinsel. Übernachtung bei Snagov.

 2. Tag: 18.05.21 – Durch die Dobrudscha nach Constanţa

Nach dem Frühstück fahren wir durch die Dobrudscha, einen multiethnischen Landstrich, der 1878 zu Rumänien kam, nach Constanţa. Dort bummeln wir entlang der Seepromenade mit dem malerischen Casino und besuchen das Archäologische Museum mit Führung in deutscher Sprache durch den pensionierten Direktor des Museums. Weiterhin steht die Besichtigung einer frühchristlichen Höhlenkirche auf dem Programm bevor wir die Weine während einer Verkostung in Murfatlar genießen. Übernachtung im Weingut oder Umgebung.

 3. Tag: 19.05.21 – Beobachtungsgebiete Grindul Lupilor und Chituc an den großen Deltaseen

Heute geht es zu den Beobachtungsgebieten Grindul Lupilor und Chituc an den großen Deltaseen.

Das Biosphärenreservat Donaudelta (rumänisch Delta Dunării) befindet sich im Mündungsgebiet der Donau in das Schwarze Meer. Das Donaudelta stellt nach dem Wolgadelta das zweitgrößte Delta Europas dar und umfasst ein Gebiet von 5800 km², wovon 72 % unter Naturschutz stehen.

Im Biosphärenreservat konnten bisher etwa 5200 Tier- und Pflanzenarten katalogisiert werden. Die hohe Artenzahl wird einerseits auf das große Angebot von aquatischen und terrestrischen Lebensräumen zurückgeführt, zum anderen auf das geografische Zusammentreffen der zentraleuropäischen Wälder und des Balkangebirges mit den mediterranen Regionen. Die eng miteinander verbundenen Lebensräume wie Röhrichte, schwimmende Inseln, Alt-arme und Seen, Auwälder und extreme Trockenbiotope in den Dünen bilden im Mündungsgebiet ein einzigartiges Netzwerk von über 30 Ökosystemen.

 Einen Teil dieser Ökosysteme dürfen wir entdecken.

Übernachtung im Hotel oder Pension

 4. Tag: 20.05.21 – Waldsteppe: Babadagwald, Slavatal und eventuell das Macin-Gebirge – gemeinsam mit der 1. Gruppe

Ab heute begleitet uns der Ornithologe und Botaniker Dr. Meyer, der uns als Experte vor Ort auch während unserer 5tägigen Bootstour mit Fachwissen und Ortskenntnissen zur Verfügung steht.

Bevor wir gegen Abend unsere Kabinen auf der Delta-Explorer beziehen, führt uns Herr Dr. Meyer in den Babadagwald und das Slavatal, wenn es Witterung und Zeit erlauben auch ins Macin-Gebirge. Der älteste Gebirgszug Europas, das Macin-Gebirge, als Teil der Herzinischen Kette, eingebettet zwischen dem Donaudelta und den Hügellandschaften der Dobrudscha ist ein Refugialmassiv für zahlreiche Tier-  und Pflanzenarten und bildet biogeografisch einen Brückenkopf zwischen Mitteleuropa, dem Balkan, Kleinasien und den Russischen Tiefebenen. Dementsprechend hoch ist der Anteil an Endemismen und seltenen Arten die dieses Gebiet besiedeln.

 Gegen Abend stechen wir ab Tulcea mit unserem Hotelschiff in See!

 5.Tag: 21.05.21 – Donaudelta-Exkursionen

Während wir tagsüber mit kleinen, flachen Booten und zu Fuß (z.B. Leteawald & Grindul Saraturile) die Vogelwelt des Deltas erkunden, fährt das Hotelschiff zu seinem nächsten Anlegeplatz für die Nacht; so können wir während dieser 5-tägigen Tour den größten Teil des Deltas mit seinen unterschiedlichsten Deltalandschaften zwischen Tulcea und der Mündung entdecken und genießen täglich ganz nebenbei kulinarische Höhepunkte der regionalen Küche.

 6. Tag: 22.05.21 – Donaudelta

 7. Tag: 23.05.21 – Donaudelta

 8. Tag: 24.05.21 – Donaudelta

 9. Tag: 25.05.21 – Fahrt zu den Schlammvulkanen

Nach dem Frühstück verlassen wir das imposante Donaudelta Richtung Inland und fahren bis zur Provinzstadt Bužau, wo wir uns nochmals der Natur widmen können. 20 km nordwestlich blubbern die eindrucksvollen Schlammvulkane von Berca, die wenige Meter hoch sind. Es handelt sich um kalten Vulkanismus. Die Vulkane entstehen durch Gase, die aus ca. 3.000 m Tiefe durch ton- und wasserhaltige Schichten aufsteigen. An der Erdoberfläche trocknet der Schlamm und bildet Strukturen, die einem Vulkan ähneln.  In der vegetationsfeindlichen Umgebung haben sich einige seltene salzresistente Pflanzenarten angesiedelt. Ca. 220 km, Übernachtung im Raum Bužau.

 10. Tag: 26.05.21 – Südkarpaten

Unsere nächste und letzte Etappe führt uns auf die Höhen der Südkarpaten. In Sinaia haben sich die rumänischen Hohenzollernkönige, die 1881 bis 1945 über das Land  herrschten, ein Märchenschloss ganz im deutschen Stil erbaut. Ein bisschen Neuschwanstein in Rumänien. Und die umgebende Hochgebirgswelt lädt zum Wandern ein. Übernachtung bei Bran.

 11. Tag: 27.05.21 – Bran und Umgebung

Heute begrüßt uns noch Vlad Tepes, der Pfähler (Dracula) in seinem einstigen Stammschloss, das seit einigen Jahren den Habsburgern gehört, die in weiter verwandtschaftlicher Verbindung mit dem mittelalterlichen Despoten standen. Danach haben wir den ganzen Tag für eine Wanderung über Steige im Hochgebirge oder aber über die weiten Almen darunter zur Verfügung, um die Vogelwelt der Südkarpaten kennen zu lernen. Übernachtung wie am Vortag.

 12. Tag: 28.05.21 – Heimreise

Den Vormittag haben wir noch zur freien Verfügung, bis es heißt Abschied nehmen, und uns der Bus zum Flughafen bringt. Rückflug voraussichtlich gegen Abend von Bukarest nach Frankfurt.

 Reisepreis pro Person

 im Doppelzimmer                                                1.490 €

im Einzelzimmer                                                   1.590 €

Auf der Delta-Explorer sind die Kabinen nur in Doppelbelegung buchbar!

 Eingeschlossene Leistungen

 Ø  Hin- und Rückflug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Bukarest

Ø  6 Übernachtungen in Pensionen/Hotels im 3-Sterne-Bereich

Ø  5 Übernachtungen in Doppelkabinen auf der Delta-Explorer

Ø  Verpflegung: Halbpension an Land und Vollpension an Bord der Delta-Explorer

Ø  Picknick unterwegs

Ø  Exkursionen, Ausflüge und Eintrittsgelder laut Programm

Ø  Kutschfahrt

Ø  Alle Transfers vor Ort

Ø  Deutschsprachige Reiseleitung

 Nicht eingeschlossene Leistungen

 Ø  Getränke

Ø  Reiseversicherung

 Programmänderungen liegen im Ermessen des Reiseleiters und können sich auch aufgrund regionaler Reisewarnungen ergeben. Auf jeden Fall wird dann aber für adäquaten Ersatz gesorgt.

 Organisation und Durchführung

Hirundo-Naturreisen und Partner

 

 

Änderungen aus organisatorischen Gründen bleiben vorbehalten. In diesen Fällen wird für gleichwertigen Ersatz gesorgt.

UNSERE FAIRNESSGARANTIE:

Aufgrund von Reisewarnungen für und Einreisebeschränkungen durch einzelne Länder und Regionen können Reisen leider auch kurzfristig modifiziert oder abgesagt werden. Deshalb haben wir uns entschlossen, dass Sie Ihre gebuchten Reisen* bis  3 Wochen vor dem geplanten Termin kostenlos stornieren können, dann erst auch anzahlen und die Restzahlung unmittelbar zu Reisebeginn begleichen müssen.

* mit Ausnahme der Reisen von HIRUNDO - hier gelten deren AGB.

Alle Reisen sind eigenverantwortliche Projekte der bei der Reise benannten und durchführenden Reiseveranstalter Rundreise.sk, AktivOst, HIRUNDO Naturreisen u.a.

                                                                                                                                                                                                                                 

HORIZONTE - Bildungsreisen
ist das deutschprachige Internetportal von Rundreise.sk, AktivOST und weiteren selbständigen Reiseanbietern.

... denn hinter´m Horizont geht´s weiter!

 

Copyright © 2003-2021 HORIZONTE - Bildungsreisen

info@horizonte-bildungsreisen.de

Letzte Aktualisierung unserer Seiten:  15. September 2020

 

IMPRESSUM

HAFTUNGSAUSSCHLUSS 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN