wpe1.jpg (1975 Byte)

HORIZONTE -  Bildungsreisen 

Kulturwandern Ostpreußen

 

Rundreise Baltikum Städtereise Tallinn Städtereise Riga Städtereise Vilnius Lit. u. poln. Nationalparks Kulturwandern Ostpreußen Städtereise Danzig Städtereise Warschau Städtereise Breslau Breslau und Riesengebirge Städtereise Krakau Jüdische Spuren in Galizien Städtereise Bratislava Rundreise Slowakei Wanderreise Mittelslowakei Städtereise Budapest "Schwäbische Türkei" Rundreise Ungarn Rundreise Siebenbürgen Wanderreise Siebenbürgen Rundreise Altrumänien Rundreise Serbien Baden + Wandern in Kroatien Alpen-Adria-Schwarze Berge Rundreise Albanien Begegnung mit Böhmen

Außergewöhnliche Studien-, Erlebnis- und Wanderreisen nach Südost- und Ostmitteleuropa

 

Home
Nach oben
Reisebuchung

Detaillierte Landeskenntnisse, schnell und flexibel - 

Wir organisieren auch gerne nach Ihren Wünschen ganz individuelle Reisen in die Länder Südost- und Ostmitteleuropas - egal ob in kleiner Familiengruppe, im Freundeskreis oder als Verein. Schicken Sie uns einfach eine e-mail, faxen oder rufen Sie an.

LiteraTouren, Kulturwander-, Rad-, Städte-, Skilanglauf- und Schneeschuhreisen in die Slowakei, nach Tschechien, Polen und Slowenien bietet Ihnen der mehrfach ausgezeichnete Veranstalter

 

 

Wander- und Naturreisen weltweit finden Sie bei HIRUNDO Naturrreisen.

Als internationalem Reiseveranstalter liegt uns natürlich die  Völkerverständigung besonders am Herzen. Deshalb unterstützen wir eine hervorragende Idee - das Global Stone Project von Wolfgang Kraker von Schwarzenfeld. Schauen Sie mal vorbei im Internet unter www.globalstone.de oder im Berliner Tiergarten.

Kulturwanderungen durch Ostpreußen

Zwischen Danzig, Königsberg und Kurischer Nehrung auf den Spuren von

Günter Grass, Immanuel Kant, Luise v. Preußen und Thomas Mann

Diese außergewöhnliche LiteraTOUR führt Sie auf mehreren Wanderetappen in die Heimat der großen Dichter, Denker und Schriftsteller. Das Gepäck wird immer nachgeführt, auch erfolgen unterwegs einige Transfers mit dem Bus.

   

 

Die Reise startet mit der Besichtigung von Danzig (Gdansk), der Hanseperle an der Ostsee. Sie sehen u.a. die Marienkirche, den Artushof, das Rathaus und das Krantor, den Neptunbrunnen und das Grüne Tor. Ein Ausflug führt zurm Hauptsitz des Großmeisters des Deutschen Ordens, der Marienburg. Die prächtige Burg gehört heute zu den wertvollsten europäischen Denkmälern mittelalterlicher Wehrbaukunst.

Auf insgesamt 6 Wanderetappen genießen Sie die atemberaubende Landschaft der tausend Seen in Masuren. Auf den Straßen sieht man noch häufig alte Pferdefuhrwerke, auf Schornsteinen und Strommasten sitzen zahlreiche Störche. In der Wallfahrtskirche Heilige Linde, die oft als „Perle des Barocks“ bezeichnet wird, lauschen wir einem Orgelkonzert. Auch besichtigen wir die Ruinen von Hitlers Hauptquartier, der Wolfschanze (Gierłoż) und bei einer Schifffahrt erleben wir die Schönheit dieses Landes auch vom Wasser aus. Eine Krönung bildet eine Masurische Bauernhochzeit, bei der am Lagerfeuer Spezialitäten der polnischen Küche mit Bier- und Wodkaprobe und Folkloremusik verkostet werden können. Natürlich können Sie auch mittanzen.

Im russischen Teil Ostpreußens besichtigen wir dann das alte Königsberg (Kaliningrad) und auf der Kurischen Nehrung folgen wir den Spuren von Thomas Mann in Nida. In der alten Hafenstadt Memel (Klaipeda) endet dann unsere Reise oder aber Sie entdecken mit uns anschließend das Baltikum.

 

Reisetermine und Preise:

 

8tägige (7 Nächte) Reise von Gdansk (Danzig) bis Klaipeda (Memel).

04.05. - 11.05.2019 *

22.06. - 29.06.2019 *

21.09. - 28.09.2019 *

 

* Kombinationsmöglichkeit mit der vorab stattfindenden Städtereise Danzig. Dabei gibt es 75 € Rabatt. Ebenfalls ist eine Kombination mit der anschließenden Wanderreise in die polnisch-litauischen Naturparks möglich. Preisvorteil: 100 € p.P.

 

Katalogpreis:

990/ Person im DZ/HP

170 € Einzelzimmerzuschlag

85 € Visagebühren

 

Ausgangspunkt ist Gdansk (Danzig), Endpunkt der Reise ist Klaipeda (Memel).

 

Reiseveranstalter: AktivOst

Mindestteilnehmerzahl: 4

Höchstteilnehmerzahl: 16

 

Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. inkl. Flughafentransfer.

 

Flüge ab 29 € je Richtung (nach Verfügbarkeit, Vermittlung auf Anfrage)

 

Sie wohnen in einem ausgewählten landestypischen Mittelklassehotel.

 

Im Reisepreis sind bereits Frühstück, Abendessen und alle Eintritte des vorgeschlagenen Programmes enthalten.

        

Klima:

Das Wetter in Polen ist meistens freundlich und es herrschen moderate Temperaturen. Aber es kann im Sommer auch schon mal sehr warm werden und ebenso empfindlich kalt. Auch Regen ist keine Seltenheit. Deshalb empfehlen wir, bei der Kleidung für alle Fälle gewappnet zu sein.

        

Reiseleitung, Betreuung:

Wir haben für Sie vor Ort eine kompetente deutschsprachige Reiseleitung, die Ihnen auch gerne ihr ganz persönliches Verhältnis zu Land und Leuten vermittelt.

        

Tipps für die An- und Abreise:

Für Flugreisende empfehlen sich Sonderangebote, wie z.B. von LOT (www.lot.pl), Lufthansa (www.lufthansa.de) und WizzAir (www.wizzair.com). Günstige Flugtickets mit Preisvergleich vermitteln auch Mc Flight (www.mcflight.de) und L-tur (www.ltur.com).

       

Geld und Organisatorisches:

Seit 2004 ist Polen Mitglied der Europäischen Union und 2007 trat es auch dem Schengenraum bei. Somit gibt es keine regulären Grenzkontrollen mehr. Zur Reise dorthin benötigt man einen noch mindestens 3 Monate gültigen Personalausweis oder Reisepass. Mitreisende Kinder brauchen einen eigenen Pass.

Die polnische Währung ist der Zloty, der Ende 2015 ca. 0,25 Euro entsprach. Leichte Kurzschwankungen sind jederzeit möglich. Geldwechsel ist überall problemlos möglich. Tauschen Sie erst vor Ort, aber nicht an der Grenze oder am Flughafen / Bahnhof, dort sind die Wechselkurse aller Anbieter sehr schlecht. Der Vergleich der Wechselstuben lohnt sich oft. Unsere Reiseleiter helfen Ihnen dabei gerne. Am günstigsten ist das Geldabheben am Automaten mit der Maestro-Card bei Beträgen über 350 Euro (1% Gebühr, aber mind. 3,50 Euro). In Russland gilt der Rubel mit stark schwankenden Umtauschkursen. Litauen besitzt seit 2015 den Euro.

       

 

Änderungen aus organisatorischen Gründen bleiben vorbehalten. In diesen Fällen wird für gleichwertigen Ersatz gesorgt.

Alle Reisen sind eigenverantwortliche Projekte der bei der Reise benannten und durchführenden Reiseveranstalter Rundreise.sk, AktivOst u.a.

                                                                                                                                                                                                                                 

HORIZONTE - Bildungsreisen
ist das deutschprachige Internetportal von Rundreise.sk, AktivOST und weiteren selbständigen Reiseanbietern

... denn hinter´m Horizont geht´s weiter!

 

Copyright © 2003-2016 HORIZONTE - Bildungsreisen

info@horizonte-bildungsreisen.de

Letzte Aktualisierung unserer Seiten:  17. Oktober 2018

 

IMPRESSUM

HAFTUNGSAUSSCHLUSS 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN